Was ist dein grösster Traum?

Aktualisiert: Apr 20



Was sind die Schritte zum Erfolg?

  • Wie geht es dir in deinem momentanen Standpunkt?

  • Gelingt es dir mit deiner Ideen zu starten? Du kannst auswählen und entscheiden?

  • Wenn du dann gestartet bist, hältst du durch? Du bist mit Herz dabei? Du handelst sinnvoll?

  • Du kannst etwas auch beenden? Gelingt es dir einen Abschluss zu finden?

  • Wie geht es dir in den Übergängen? Bei welcher Phase bleibst du hängen?



Was sind mögliche Stolpersteine?

  • Du hast viele Idee, aber mit keiner startest du

  • Du schätzt deine Erfolgs-Chancen als klein ein? Oder sogar als unmöglich?

  • Du startest mit deinen Ideen, schon nach kurzer Zeit lässt du sie fallen?

  • Durchhalten ist gar nicht dein Ding?

  • Ein erfolgloses Projekt beenden, gelingt dir nicht gut

  • Du bleibst lieber in einer ungemütlichen Situation stecken, als du sie beendest?

  • Du siehst keine Möglichkeit eine Situation zu verändern?

  • Du glaubst nicht an deinen Erfolg


Ich frage dich?

  • Möchtest du dich für deinen grossen Traum entscheiden?

  • Sind nicht die erste Schritte die wichtigsten? Auch wenn es kleine sind?


Meine Erfahrung

Bevor ich mich für die Ausbildung zur Kinesiologin entschieden habe, war ich hin und her gerissen. Ich wusste nicht welche Ausbildung ich wählen sollte. Blieb trotz unangenehmer Situationen darin stecken. Ich sah keine Möglichkeit sie zu verändern.

Dann stiess ich auf die Idee mich als Kinesiologin ausbilden zu lassen. In der Ausbildung entspannte sich meine Arbeitssituation.

Es kam aber wieder eine Phase in der ich mich frustriert fühlte und mir eine Veränderung wünschte. Ich hatte den Mut nicht meinen "sicheren" Job zu beenden.

Im Herbst 2019 habe ich mich zu 100% für meinem Traumberuf entschieden. Mit gutem Gefühl verliess ich im Januar 2020 meine Arbeitsstelle und bog in neue Wege ein.


Ich weiss von was ich schreibe und kann dir helfen sinnvolle Lösungen zu finden.


Ich freue mich auf dich! Herzlich Brigitte